Hauskreis

"Was machst DU heute Abend - Montagabend?"
"Ich gehe in einen Hauskreis"
"Wohin? Was ist denn das? Was macht ihr da? ...
"

Hauskreise sind kleine Gruppen innerhalb der Kirchengemeinde (ca. 8 bis 12 Personen), die sich meist in Privatwohnungen treffen.

Menschen kommen zusammen, um gemeinsam in der Bibel zu lesen, über Glaubens- und Lebensfragen zu reden, zu beten, füreinander und für andere da zu sein.

Hauskreise sind eine alte und zugleich aktuelle Form von Kirche. Bereits die ersten Christen haben sich in den Häusern versammelt, um ihren Glauben zu leben und zu vertiefen. Diese Gemeinschaftsform kommt vielen Bedürfnissen der Menschen von heute entgegen.

Immer ist die Gemeinschaft geprägt durch gegenseitiges Vertrauen, Verbindlichkeit und seelsorgerlicher Verschwiegenheit.

Hauskreise sind wie eine Oase, in der der lebendige Glaube an Jesus Christus wachsen und reifen kann.

WARUM HAUSKREISE?

- weil jeder andere Menschen braucht, und andere Menschen uns brauchen
- weil besonders in einer kleinen verbindlichen Gruppe echte Gemeinschaft erlebt wird, wie es in der Bibel heißt: „Einer trage des anderen Last"
- weil in kleinen Gruppen der Einzelne nicht übersehen wird, dort gibt es Zeit, über Fragen und Anliegen zu sprechen;

Unser Hauskreis besteht seit 1991 und ist aus einem Glaubenskurs hervorgegangen, denn einige Teilnehmer stellten sich die Frage: Wie geht es nun weiter? Und so haben wir uns zusammengesetzt und einen Hauskreis ins Leben gerufen, der bis heute weiter lebt.

Jeden letzten Montag eines Monats treffen wir uns von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in der Bockenbachstr. 30 in Kreuztal-Eichen bei Familie Birkelbach. Sie sind herzlich eingeladen, mal zu schnuppern!

Ansprechpartner:

Karl Günter Birkelbach
Tel.: 02732891151

Pfr. Jochen Ahl
Tel.: 02732 8768